Bild zum Bericht

Für meine gutachterliche Tätigkeit richtet sich meine Vergütung grundsätzlich nach dem nötigen zeitlichen Aufwand. Bei Gerichtsgutachten rechne ich nach den Sätzen des ZSIG (Gesetz über die Entschädigung von Zeugen und Sachverständigen) ab.

Sachverständigenhonorarsatz 175,00 Euro pro Stunde
Qualifizierte Hilfskraft 040,00 Euro pro Stunde
Fahrtkosten 001,00 Euro pro Kilometer
Telefon, Telefax, Spesen etc. wird nach Aufwand abgerechnet
Anfahrtzeiten nach den o.g. Stundensätzen


Für Unternehmensberatung erfolgt im Allgemeinen eine Abrechnung auf der Basis eines festgelegten Pauschalhonorars.
Alle Kosten verstehen sich zuzüglich der jeweils gültigen Mehrwertsteuer.



zurück

Druckversion